Beerdigungen können wieder mit Requiem in allen Kirchen gefeiert werden.

 

Die Teilnehmerzahl im Gottesdienst richtet sich nach der Aufnahmekapazität der jeweiligen Kirche.

 

Die Trauergemeinde auf dem Friedhof beträgt max. 200 Personen!

 

Die familiären Teilnehmer müssen einen Mindestabstand von 1,5 m einhalten und sollten einen Mund-Nasen-Schutz tragen.

Erdwurf und Weihwassergaben am offenen Grab sowie am aufgebahrten Sarg sind nicht zulässig.